Whats ( App) up???

Was bisher geschah….



Gal ist zurück aus Goa, da er dort gar nie war. Ich sprang Hals über Kopf auf ein fahrendes Boot, welches mich auf eine andere Insel brachte und ob ER meine Postkartennachricht vom Rikschafahrer erhalten hat, weiß ich auch nicht.

Indien! Und wie es dort nach der „wilden Post“(https://www.ballagan.net/post/wilde-post) auf der umständlichen Suche nach Glück weiterging .....


Frida: Du machst mich wahnsinnig! Deine Sprachnachrichten kommen zeitverzögert rein. Was ist los?


Ich: Ich war die letzten 11 Tage auf Neil Island, jetzt bin ICH übergesetzt, aber ER nicht.


Frida: Du hast dich seit Wochen bei keinem mehr gemeldet. Ohrfeigen werd ich dich?!?


Ich: Später!!!


Frida: Versprochen. Weiter!


Ich: ER wollte auf Goa, tat es dann aber nicht. Stell dir vor, er kam auf die kleine feine Insel zurück, bevor ich auf die auslaufende Fähre aufsprang.


Frida: Wer ist ER???


Ich:

gif

Frida: Stopp! Du musst schreiben, die Nachrichten lassen sich nicht abhören.


Ich: Gal.


Frida: GAL? Was ist das? Ein Mann?


Ich: Und was für einer...


Frida: Wo kommt denn DER jetzt her?? Bist du noch auf Neil Island? Der Insel mit den 11 Autos, viel Wasser und sonst nix?


Ich: Nein.


Frida: Nein und ...


Ich: Er ist auf Neil.


Frida: Und wo bist du, wenn ich fragen darf?


Ich: Havelock.


Frida: Und warum ist das so? Ich bin verwirrt.


Ich: Ich auch! Er will mit mir auf die Little Andamanen fahren zum Surfen. Hab ihm eine Nachricht auf Lennys Postkarte hinterlassen. Er kam nämlich zu spät zum Hafen… oder fuhr ich zu früh los?!?!.. Wer weiß das schon! Werde ihn dort abholen ... Falls er meine Nachricht erhalten hat ...?!?!


Frida: Surfen??? DU??? Mit ihm????


Ich: ja, ja, ....jaaaaaaaaaaaa


Frida: Wer ist dieser Gal? Mögen wir ihn? Männer und Selbstfindungstrip? So steht das aber nicht in der Bhagavad-Gita, nein- nein! Du weichst vom heiligen Skript ab?!?!


Ich: Sehr viele Fragen ... vergiss nicht, ICH TIPPE!


Frida: DU HAST URLAUB! Von vorne. Klär mich auf! Bist du verliebt?


Ich: Durcheinander trifft es eher!


Frida: Weiter!


Ich: Ich habe noch weniger als zwei Minuten, dann....


Frida: Dann, was?


Ich: Dann drehen sie den Inselstrom ab. Wie jeden Abend hier ...


Frida: Das ist ein Witz, oder?


ICH: Ich wünschte ...


Frida: jetzt wo es endlich abgeht ... du als Mutter Theresa und keusch noch oben drauf. Hab gleich gewusst, dass das nicht harmoniert ....


Ich: Wer sagt das Mutter Therasa keusch war?


Frida: genug jetzt! Die arme Frau hat genug gelitten, auch ohne deinen sündigen Humor!


Ich: Ich schreib jetzt weiter. Morgen wirst du die restlichen Nachrichten bekommen. Dann, wenn sie hier den Saft wieder aufdrehen.


Frida: Ausführlich!!!!! Lass ja nichts aus, vor allem nichts schmutziges!


Ich: Ich bin gerade in meinem Guesthouse angekommen. Typisch andamanisch: wohne s c h o n wieder in einer Bambushütte. Fußweg circa 2 Kilometer von hier bis zum nächsten Internetcafé .... Mit Stirnlampe quer durchs Gebüsch, hab ich den Abendsport hervorragend bewältigt. Schreib jetzt von meiner löchrigen Matratze weiter. Gleich morgen geh ich den ganzen Weg zurück und schicke dir „the hotest shit on earth“ durch....

Die Leuchte auf meinem Kopf hat er, Mister G., mir mitgegeben. Im Falle eines Stromausfalles ( täglich!!!), soll ich nicht im Dunkeln tappen. Wie vorausschauend, nicht wahr?


Falls du dich jetzt wunderst, wer Mister G. ist, hab ich folgendes zu berichten. Frag nicht, weil ich es selbst nicht weiß! Der war auf einmal da ... auf der Insel wo es nichts gibt. Jetzt wo ich rein gar nichts mehr vermisse, mich nach rein gar nichts mehr sehne, spülte es ihn ans Ufer ...


Erkenntnis der Reise: Wer vor Glück überschäumt, geht vor Freude baden! Im positiven Sinne natürlich.


Danke noch mal an dieser Stelle, für den mentalen Arschtritt, den du mir gegeben hast. Die beste Entscheidung überhaupt! Das Leben unter dem Radar ist fantastisch. Und allein reisen auch!

Genug mit Durchschnitt, genug mit passt schon irgendwie... hier draußen tobt das Leben und ich tobe wieder mit... Battery loaded!

“SIE HABEN EINE LÜCKE IN IHREM LEBENSLAUF“...( https://www.ballagan.net/post/sie-haben-eine-lücke-in-ihrem-lebenslauf)Ja und geil ist’s!


ER, der „immer“ (hab ihn ja 5-mal gesehen, kenne ihn also in und auswendig) von der besonderen Insel gesprochen hat ... Ich glaube er liebt die Natur. Er ist ein Mogli-Verschnitt aus dem Dschungelbuch, nur zivilisierter, sprachgewandter und 100-mal hübscher als der, der mit den Tieren sprach ....

Aber direkter wurde er nie! Comprende???


Am 10 Dez. Fahre ich mit der Fähre wieder zurück nach Neil Island und hoffe ihn dort zu treffen. Falls er meine Nachricht erhalten hat, wird er hoffentlich da sein.....


So, genug getippselt hier! Ich geh schlafen, morgen erwartet mich ein neuer Inseltag. Für reichlich Lesestoff ist ja nun gesorgt.

Ich meld mich wieder.

PS: Liebe Grüße an alle und bitte sag ihnen: Es tut mir leid, dass ich mich nie melde, aber ich mag nicht. (Den Teil lass besser aus!!) Meine Realität verträgt sich gerade nicht mit der von zu Hause. Wer über den Ozean will, muss das Ufer auch mal aus den Augen lassen... gute Nacht aus Indien.


Einen Tag später – 6.00 Uhr früh in Österreich:


Frida:. Ist es zu früh für Wein??? Hoffe, du meldest dich heute. Meine Güte, ist das aufregend!! Wie sieht er aus? Woher kommt er? Und echt jetzt?

Melde dich!!!


Einen weiteren Tag später – Stromausfall für 24h:


Ich: Israel


Frida: Israel??? Wo ist das?


Ich: Ich habe nicht die leiseste Ahnung!


Frida: Warte! Ich glaube es gehört zu Asien. Aber sicher bin ich mir nicht. Moment, versuch online zu bleiben, ich frag Peter.


ICH: Asien? Aber da bin ja ich gerade....


Frida: Nach Griechenland und Zypern kommt Israel. Gehört aber nicht zu Europa. Außer in der Eurovision, da schon ...


Ich: Das geht??


Frida: Geht! Jetzt wo wir die Koordinaten geklärt haben, will ich augenblicklich MEHR wissen. Wie sieht er aus?


Ich: Gut! Sehr gut. Aber kein Schönling. Er hat sehr viele Haare. Ich glaub sogar auf der Brust.


Frida: ???


Ich: weiß noch nicht, wie ich das finden soll...


Frida: ???


Ich: und einen Bart trägt er auch. Ja, ich glaub, er hat seeehhhrrr viel Körperbehaarung .....


gif

Frida: Wir haben seit Wochen nichts von dir gehört, du bist auf einer Insel verschollen! Und jetzt schreibst du mir über seine Zotteln???? Verarscht du mich jetzt?


Ich: Du wolltest wissen, wie er aussieht!


Frida: Augenfarbe, Größe, Kampfgewicht ....Sein Pelz interessiert mich nicht!


Ich: Achso...


Frida: Habt ihr euch geküsst?


Ich: Nein. Kein Kuss.


Frida: Hat er dich romantisch in den Arm genommen und dir den Hof gemacht?


Ich: Nein.


Frida: In zwei Tagen fährst du zurück, um ihn abzuholen?


Ich: Ja.


Frida: Und du weißt nicht, ob er das weiß?


Ich: Nein, das weiß ich nicht....


Frida: Und ob er das will, weißt du auch nicht?


Ich: Ja, das könnte man so sagen.


Frida: Oooookkkkaaayyyyyyyyy.


Ich: Glaubst du er hat sich in mich verliebt?


Frida: Bestimmt!!! Ganz sicher. Kein Zweifel. Vielleicht erobert man die Frauen in Israel ja auf so merkwürdige Art und Weise. Andere Länder, andere Sitten, weißt du?? !?!


Ich: Ist das dein Ernst? Das macht schon irgendwie Sinn ....


Frida: NEIN!!! Das macht keinen Sinn! Und NEIN auch nicht in Asien ...


Ich: Gut, das klingt ein bisschen .....?!?!?


Frida: Wage?


Ich: So hätt ich das jetzt nicht gesagt.


Frida: Ich hoffe inständig, dass du weißt, was du da tust ...


Ich: Bei Brahma, Vishnu und Shiva, das hoffe ich auch !


Frida: Ich frag jetzt, dann ist es raus. Was ist, wenn nicht?


Ich: Themenwechsel!!!!


Frida: Gut, wenn’s hilft?


Ich: Hilft!

Ich hab mein andamanisches Visum verloren. Ohne den Lappen sitzte ich hier fest. Habs heute morgen wieder gefunden, hat sich zwischen den Klopapierrollen versteckt...


Frida: Bürokratie war noch nie deins ....


Ich: noch nie....


Frida: Peter hat gerade gegoogelt, wo du bist.. So viel Kokospalmen und Meer ... Wie lange bist du schon dort?!?!


Ich: Seit drei Tagen.


Frida: Und du meldest dich jetzt erst???


Ich: THEMENWECHSEL


Frida: Na warte du.... Sag sofort irgendetwas schlechtes, sonst ....


Ich: Teile mir den Bambus Bungalow mit den größten Kakerlaken der Insel. Wir haben verhandelt. Sie bleiben auf ihrer Seite des Raumes, ich auf meiner.


Frida: Pfuuiii ... Wie kannst du nur?


Ich: …und von Moskitos zerfressen bin ich auch ...


Frida: Das geschieht dir ganz recht! Gibt es kein Hotel?


Ich: Nichts in meinem Budget.


Frida: Eklig!!!! Mehr......


Ich: Ein Krebs hat sich in meinen Haaren verfangen als ich mein Strandtuch über der Veranda ausschütteln wollte.

Ich hab das Schalentier versehentlich entführt. Das Scheißvieh beförderte mich vor Schrecken beinahe in die Grube!


Frida: du hattest eine Krabbe in deinen Federn?? Grausig!! Nie und nimmer würde ich..... Hat geholfen, danke!


Ich: Erkenntnis auf indisch: “die Erleuchtung mag es schlicht“


Frida: Du weißt, dass dein Visum in 13 Tagen abläuft. Du hast weniger als zwei Wochen verbleibend.


Ich: Ich weiß.


Frida: Ich bin zwar kein Guru aber mit der Erleuchtung scheint es nicht soweit her und den Mann hast du auch nicht?!?!


Ich: Auch das weiß ich...


Frida: Was immer du vorhast, mach schnell...... Die Zeit läuft gegen dich ....







Am 6. Februar- in zwei Wochen geht es weiter auf der umständlichen Suche nach Glück! Ob Gal noch auf Neil Island war???


Hat dir die heutige " good vibrations Sonntag Story" gefallen? Dann Danke für dein Herz am Ende des Beitrages.


Hier gehts zum Newsletter! Verpasse keine Story mehr.







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen